Log in

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

Organisation von explore-it

„explore-it“ ist ein gemeinnütziger Verein:
Die Leistungsvereinbarungen mit den Trägern von explore-it sehen vor, dass explore-it vom Projektstatus weg zum Anbieter von Lehr- und Lernmaterial wird. Als Forschungs- und Entwicklungsprojekt an Pädagogischen Hochschulen war es nicht möglich Materialien und Dienstleistungen zum Kauf anzubieten. Aus diesem Grund wurde in Absprache mit den Partnern im August 2008 der Verein explore-it gegründet. Zweck des Vereins ist die Förderung von Technikverständnis und
Naturwissenschaften bei Kindern und Jugendlichen. Der Verein hat ausschliesslich Non-Profit-Charakter und ist seit Februar 2010 steuerbefreit. Die explore-it-Materialien werden von ARWO Wettingen (Arbeiten und Wohnen für Menschen mit einer Behinderung) in Wettingen (AG) assembliert.

"explore-it" ist eine Stiftung
Mit wachsendem Erfolg des Vereins explore-it und dem damit verbundenen Bedarf an Finanzmitteln, hat der Verein explore-it entschlossen sich dem Vereinszweck entsprechend neu zu strukturieren. Die Stiftung explore-it soll dafür sorgen, dass die Aktivitäten des Vereins nachhaltig finanziert werden können und dass die Mittel zweckgebunden eingesetzt werden. Die Rechtsform "Verein" ist dazu nur bedingt geeignet. Im August 2012 wurde darum mit Geldern aus dem Verein explore-it, der sich weiterhin für die operativen Geschäfte von explore-it verantwortlich zeichnet, die "Stiftung explore-it" ins Leben gerufen. Stiftungszweck ist die Förderung des Verständnisses und der Innovationsfähigkeit bei Kindern und Jugendlichen für Technik und Naturwissenschaften und dazu die Unterstützung und Finanzierung der Aktivitäten des Vereins explore-it. Die ersten Mitglieder des Stiftungsrates sind die explore-it-Vereinsmitglieder Dr. Bernhard Zurbriggen und René Providoli (Geschäftsführer Verein explore-it) und der explore-it-Beiratspräsident Dirk Jan de Graaff. Dr. Bernhard Zurbriggen ist der erste Sitftungsratspräsident. Die Stiftung soll wachsen und ist auf der Suche nach Gönnerbeiträgen.

"explore-it" wird von einem Beirat unterstützt

Beirat und Verein

v.l.n.r René Providoli, Beirat Dr. Uwe Böhlke (Lonza AG), Beirat Henri Gassler (Endress+Hauser Flowtec AG), Prof. Dr. Christian Weber, Dr. Bernhard Zurbriggen, Daniel Vögelin, Beirat Dirk Jan de Graaff (De Graaff Management) und Beirat Dr.Stefan Nöken (Hilti AG)

"explore-it" wurde initiiert als Forschungs- und Entwicklungsprojekt
der Pädagogischen Hochschule Wallis (PHVS) und der PH der Fachhochschule Nordwestschweiz
(FHNW)

"explore-it" wurde bis 1.11.'08 initialfinanziert durch die Gebert Rüf Stiftung und vom 1.9.08 bis 1.9.13 durch die Stiftung Mercator Schweiz anschubfinanziert
Ohne die Förderung dieser beiden Stiftungen wäre der Aufbau von explore-it nicht möglich gewesen. Die Stiftung Mercator Schweiz erklärt ihr Engagement folgendermassen: Wir fördern zukunftsweisende Vorhaben für bessere Bildungsmöglichkeiten. Dazu gehört ohne Zweifel „explore-it“. Das Projekt hat einen umfassenden pädagogischen Ansatz und fördert neben Technikverständnis und Innovationsfähigkeit auch die Entwicklung eines neuen Lehrmittelkonzepts. Die Stiftung Mercator Schweiz unterstützt „explore-it“, weil sie jungen Menschen beste Bildungschancen eröffnen und sie als Träger der Gesellschaft von morgen stärken will.

"explore-it" kann dank grosszügiger Gönner die Lernanlässe für 10.- anstatt 30.- pro Kind anbieten.
Unter Gönner können Sie sich einen Überblick verschaffen.

Newsletter

You will receive important information regarding explore-it four times yearly with this registration.

Initiators

Schools for Teacher Education of Valais (PHVS) and University of Applied Sciences Northwestern Switzerland, School for Teacher Education (PH FHNW)

My Account

Sequences: Guide
You have access to the task descriptions and experiments as soon as you receive the kit.